| 00.00 Uhr

Haan
Haaner Tafel erhält ein neues Kühlfahrzeug

Haan. Mit einem neuen Kühlfahrzeug ist der Fuhrpark der Haaner Tafel nunmehr einmal runderneuert. Rainer Wetterau, Vorsitzender des Sparkassen-Verwaltungsrates, überreichte jetzt im Beisein von Sparkassen-Vorstand Udo Vierdag den Fahrzeugschlüssel an den Vorstand des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer, der seit fast zehn Jahren Träger der Tafel ist. Von Ralf Geraedts

Denn die Kultur- und Sozialstiftung der Stadt-Sparkasse finanzierte mit 29.000 Euro den Löwenanteil vom Kaufpreis (35.000 Euro). Geliefert wurde der Wagen vom Haaner Opelhaus Altmann, das die Tafel schon vielfach unterstützt hat. "Unter anderem deshalb war uns wichtig, dass das Geld in Haan bleibt", erklärte Hubert Gering, Geschäftsführer des SFKM-Haan, gegenüber der RP..

Der neue Opel Movano ersetzt den Mercedes Vito, der neun Jahre lang im Einsatz war und nun - mit rund 170.000 Kilometern auf dem Tacho - reparaturanfällig geworden ist. Das Kühlfahrzeug wird im gesamten Kreis unterwegs sein. "Ein Hauptlieferant sitzt in Velbert", erläuterte Gering. Lebensmittel werden aber auch zwischen den Tafeln in den einzelnen Städten getauscht. Mit dem alten Wagen war eine Einfahrt in grüne Umweltzonen nicht mehr möglich. Etwa 60 Helfer stemmen die Aufgabe, bedürftige Menschen mit Lebensmitteln zu versorgen. Im Schnitt kommen zur Ausgabe am Dienstag rund 125 Einkäufer in die Räume der freien evangelischen Gemeinde an der Ellscheider Straße; sie holen Lebensmittel für rund 300 Mitbürger ab.

Verstärkung könnte die Tafel in der Riege der Fahrer gebrauchen. Mit Blick auf die Transportlasten würden insbesondere Männer gebraucht, sagte Hubert Gering. Aktuell steht der Kauf eines neuen Kühlregals für das Lager an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Haaner Tafel erhält ein neues Kühlfahrzeug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.