| 00.00 Uhr

Haan
Infoabend zu Flüchtlingen in Gruiten

Haan. Bürgerverein engagiert sich seit geraumer Zeit und hilft der Stadt.

Die ersten Flüchtlinge werden voraussichtlich noch in diesem Monat in das umgebaute ehemalige Rockwell-Gebäude in Gruiten einziehen. Das teilt Wolfgang Stötzner, Vorsitzender des Bürger- und Verkehrs-Vereins (BVV) mit. Aus diesem Grund bieten der BVV und die Stadt Haan für Montag, 14. Dezember, 20 Uhr, in der Halle der Waldorfschule, Prälat-Marschall-Straße 34, eine Informationsveranstaltung an.

"Wir möchten die Fragen der Bürger umfassend beantworten und damit eine Plattform zur persönlichen Information bieten", schreibt Stötzner in einer Mitteilung. Der Parkplatz des Waldorf-Kindergartens mit Zufahrt von der Parkstraße kann genutzt werden.

Der Verein engagiert sich bereits seit geraumer Zeit für ein Netzwerk, das die ehrenamtliche Betreuung der Flüchtlinge in Gruiten sicherstellen soll. Aktuell arbeiten Vereinsmitglieder an der städtischen Homepage zum Thema Flüchtlingsarbeit mit. Und für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des BVV startet am Samstag, 16. Januar, ein Seminar, das die Helfer auf ihre Aufgaben, aber auch auf Belastungen vorbereiten soll. "Wie viel können wir leisten, ohne uns persönlich zu schaden?, Wann müssen wir zu unserem eigenen Schutz "nein" sagen?"

Diese und weitere Fragen sollen in dem Seminar beantwortet werden. Details dazu will der BVV im Laufe der kommenden Wochen veröffentlichen.

Info gibt es unter www.bvv-gruiten.de. Kontakt zum Verein: info@bvv-gruiten.de

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Infoabend zu Flüchtlingen in Gruiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.