| 00.00 Uhr

Haan
Jugendparlament - die Wahlwoche hat begonnen

Haan. Haaner Kinder und Jugendliche wählen ein neues Jugendparlaments. Gestern hat die Wahlwoche begonnen. Jugendreferent Peter Burek und JuPa-Koordinator Daniel Oelbracht stellten gestern im Schulzentrum Walder Straße die Wahlurne auf. Auch heute sind die Haupt- und Realschüler im Alter von 12 bis 17 Jahren zur Stimmabgabe aufgerufen, Mittwoch und Donnerstag sind die Wahltage im Gymnasium an der Adlerstraße. Freitag macht das Wahlteam Station in der Freien Waldorfschule Haan-Gruiten an der Prälat-Marschall-Straße. Jeweils zwischen 9 und 13 Uhr ist die Wahl möglich. und am Freitag in der Waldorfschule Gruiten (jeweils 9 bis 13 Uhr) an

Am kommenden Samstag haben die etwa 1700 Wahlberechtigten letztmalig die Gelegenheit, zu wählen. Dann im Sitzungssaal des Rathauses (15 bis 18 Uhr), wo anschließend auch die Auszählung der Stimmen erfolgen wird.

Wenn das Ergebnis feststeht, würden sich Peter Burek und Daniel Oelbracht, jedoch sicher auch die neu gewählten Delegierten und die Ersatzdelegierten freuen, Vertreter von Rat und Verwaltung zu treffen.

Um die zwölf Posten im Jugendparlament bewerben sich 18 Kandidaten - so viele wie nie zuvor. Zweimal war die Bewerbungsfrist verlängert worden. Erstmals wurde das Wahlalter auf 12 Jahre heruntergesetzt.

(-dts)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Jugendparlament - die Wahlwoche hat begonnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.