| 00.00 Uhr

Haan
Jugendparlament: Jetzt wählen!

Haan. Die Wahl zum Jugendparlament (JuPa) Haan läuft: Noch bis Ende dieser Woche können rund 1800 Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahre ihre politische Interessensvertretung wählen. Von Alexandra Rüttgen

Am Dienstag sind noch einmal die Mädchen und Jungen im Schulzentrum Walder Straße dazu aufgerufen, Mittwoch und Donnerstag stehen die Wahlurnen im Gymnasium, am Freitag in der Waldorfschule Gruiten und am Samstag im Jugendhaus. Gewählt werden kann jeweils von 9.30 bis 12 Uhr, im Jugendhaus von 15 bis 18 Uhr. Für die zwölf Sitze im Jugendparlament stellen sich 13 Kandidaten zur Wahl. Fünf davon sind Schüler der Hauptschule, zwei besuchen die Realschule und sechs das Gymnasium. Kandidaten sind Sedef Akkiran, Dominik Budych, Lucio Dröttboom, Lisa Jungbauer, Mohammed Mouzouri, Melyn Patthama Phongmany, Francesco Rizzo, Pia Salm, Finn Sonnenschein, Lara Wohlrab und Roxy Zambon.

Auch politische Nachwuchstalente sind darunter, wie zum Beispiel Tessa Lukat, Tochter von Meike Lukat, Fraktionsvorsitzende der Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH), sowie Nadine Lütz, Tochter von Sonja Lütz, die sachkundige Bürgerin der WLH ist.

2013 gaben lediglich knapp 6,5 Prozent der 1600 wahlberechtigten Jugendlichen ihre Stimme ab. Dieser Anteil soll gesteigert werden. Wie JuPa-Koordinator Daniel Oelbracht auf Facebook berichtet, kamen zum Auftakt der Wahl am Montag im Schulzentrum Walder Straße 100 Jugendliche an die Wahlurne.

www.jugend-macht-haan.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Jugendparlament: Jetzt wählen!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.