| 00.00 Uhr

Haan
Kaffee und Kuchen zu Swing und Jazzmusik

Haan. Die CC All Stars Big Band unter Leitung von Oliver Richters öffnete zum 23. Mal ihr Jazz-Café. Von Nicole Kuska

Zum 23. Mal hat die Haaner Big Band "CC All Stars Big Band" gemeinsam mit dem Haaner Kulturamt das Jazz Café veranstaltet. Rund 300 Besucher sind gekommen. Gespannt schaut das Publikum auf die Bühne. Zunächst ertönen leise Klänge des Klaviers, der Gitarre und des Schlagzeugs. Schließlich setzen die Blechbläser ein und sorgen gemeinsam für besten Bigband-Sound. Die Haaner Big Band "CC All Stars Big Band" unterhält beim traditionellen Jazz-Café in der Aula des Gymnasiums Adlerstraße. Unter dem Motto "Our Favourite Songs" servieren die Musiker klassische Stücke von Count Basie, Glenn Miller und Duke Ellington. Das Besondere: In diesem Jahr durften sich die Bandmitglieder die Musikstücke für die Aufführung wünschen: "Unsere Notenwartin hat eine Liste mit allen 200 Arrangements erstellt und von dieser Liste konnte jeder seine drei Lieblingstitel wählen. Daraus habe ich dann das Programm für heute zusammengestellt", erklärt der Leiter der Band, Oliver Richters. Seit Oktober haben die 20 Musiker für den Auftritt geprobt: "Wir haben uns regelmäßig einmal pro Woche getroffen und geübt. Das war aber nicht immer einfach, weil einige Mitglieder aus dem Ruhrgebiet oder aus Bonn anreisen müssen", erzählt Richters. Der Termin für das Jazz Café im nächsten Jahr steht bereits fest. Allerdings ist es unklar, wo die Band durch den Abriss der Aula im Zuge des geplanten Neubaus des Gymnasiums Adlerstraße spielen wird: "Wir überlegen uns noch, wo wir 2017 auftreten werden", meint Oliver Richters.

Andreas Menart spielt Gitarre in der Big Band und ist vor allem von der Größe der Gruppe angetan: "Es ist was ganz anderes in so einer großen Band mitzuspielen. Es macht einfach Spaß, mit so vielen Leuten gemeinsam Musik zu machen." Vor dem Auftritt hat er noch einmal alle schwierigen Stellen geprobt: "Ich habe mir vorher noch alle Knackpunkte der Stücke angeguckt", sagt Menart.

Volker Albrecht spielt Posaune und singt in der Band. Er ist seit 32 Jahren dabei: "1984 ist die Band entstanden, als wir hier an der Schule beim Abiball gespielt haben", erzählt er. In diesem Jahr stehen auf dem Programm drei Stücke von Musikern, die 100 Jahre alt geworden wären: Frank Sinatra, Billie Holiday und Billy Strayhorn.

Besucherin Anne Kubisch schätzt das Jazz Café: "Ich bin froh, dass in Haan so eine Veranstaltung stattfindet. In den letzten Jahren war ich immer mal wieder hier."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Kaffee und Kuchen zu Swing und Jazzmusik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.