| 00.00 Uhr

Haan
Kammerhörstück mit Anja Bilabel in der Stadtbücherei

Haan. Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Samstag, 25. November, veranstalten die VHS Hilden-Haan, die Gleichstellungsstelle der Stadt Haan sowie die Stadtbücherei Haan eine Lesung, die das Thema aus dem Blickwinkel bekannter Autoren aufnimmt. Aus Texten von Truman Capote, Sarah Kirsch, Dirk Wittenborn, Doris Dörrie, Mascha Kaleko und Joachim Ringelnatz hat die Schauspielerin und Sprecherin Anja Bilabel ihr Kammerhörstück "In Blumenhäusern" zusammenstellt, das ab 19.30 Uhr in der Bibliothek, Neuer Markt 17, aufgeführt wird. Die Texte handeln vom Gewaltakt hinter geschlossenen Fenstern. In den ausgewählten Texten gibt es auch Liebesgeschichten und komische Figuren - aber stets mit doppeltem Boden.

Die Schauspielerin und Sprecherin Anja Bilabel agierte zunächst an den Theatern von Zittau, Halle und Münster und arbeitete später als Gastschauspielerin und Sprecherin im Funk- und Synchronbereich.

Musikalisch wird sie von Diplom-Violinistin Sabine Fröhlich begleitet. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse in der Stadtbücherei Haan erhältlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Kammerhörstück mit Anja Bilabel in der Stadtbücherei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.