| 00.00 Uhr

Haan
Kursus in Haan lehrt Betreuung Demenzerkranker

Haan. Das Demenznetz Haan bietet einen neuen "Qualifizierungskurs zur Betreuung von Menschen mit Demenz" an. Der insgesamt 30 Unterrichtsstunden umfassende Kurs wird in Zusammenarbeit mit der VHS Hilden-Haan in den Räumen des Seniorenzentrums Stella Vitalis an der Bahnhofstraße in Haan durchgeführt und kostet 80 Euro. Von Ilka Platzek

Er richtet sich in erster Linie an Erwachsene, die in ihrem direkten Umfeld mit dementen Angehörigen zu tun haben oder in Senioreneinrichtungen und Krankenhäusern arbeiten. Der Kurs startet am 29. März, direkt nach Ostermontag. An sechs Dienstagen, jeweils von 18 bis 20.30 Uhr, und an zwei Samstagen, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr und einmal in der Zeit von 11 bis 16 Uhr, werden Grundkenntnisse über das Krankheitsbild vermittelt, Trauer- und Abschiedserfahrungen angesprochen und Beispiele für die Förderung und Aktivierung von Menschen mit Demenz aufgezeigt. Weitere Themen und Kursinhalte sind die Biografiearbeit, die Kommunikation und die Validation.

In einem extra aufgelegten Flyer stehen weitere Details. Der Flyer ist unter anderem im Pfarrgemeindeamt der evangelischen Kirche, bei der Awo und im Hospizbüro erhältlich. Anmeldungen nimmt die VHS Hilden-Haan entgegen. Die Kursgebühr beträgt 80 Euro. Bei regelmäßiger Teilnahme wird eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt. Anmeldung unter 02129 9410-20.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Kursus in Haan lehrt Betreuung Demenzerkranker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.