| 00.00 Uhr

Haan
"Lebenswertes Haan" bestätigt Vorstand

Haan. Stefan Zillgens bleibt Vorsitzender der Bürgerinitiative "Lebenswertes Haan". Bei der Jahresversammlung wurde er ebenso im Amt bestätigt wie Brigitte Koschinsky und Gregor Foest. Von Gundel Seibel

Im Fokus der Vereinsarbeit steht auch im Jahr 2016 die kritische Beobachtung des Umgangs mit dem Verkehrsentwicklungsplan 2 und dem Integrierten Handlungskonzept der Stadt Haan, die zur Zeit in Rats-Ausschüssen und Arbeitskreisen diskutiert werden. Denn schließlich ist die für viele Bürger unzumutbare Verkehrssituation in der Haaner Innenstadt mit Durchfahrt-Schwerverkehr und scheinbar nicht durchsetzbaren Tempolimits seit jeher Anliegen des Bürgervereins. Auf der BLH-Mitgliederversammlung wurde gefordert, dass angesichts der "unsägliche Verkehrssituation" mehr Druck aufgebaut werden müsse, um den verantwortlichen Gremien klar zu machen, dass in Haan "tatsächlich großer Handlungsbedarf" besteht. Die Entwicklung der Verkehrssituation in Haan müsse dringend auf der Prioritätenliste "weit oben" stehen, forderten BLH-Mitglieder. Es seien schließlich die Bürger, die tagtäglich unter dem rasant ansteigenden Lastwagenverkehr zu leiden hätten. Das müsse den Politikern immer wieder vor Augen geführt werden.

Positives konnte Stefan Zillgens, alter und neuer Vorsitzender, zum Thema Ittertal berichten. Im Ökologie-Bericht des Vereins "Rettet das Ittertal" aus der Nachbarstadt Solingen ist festgehalten, dass einige an Haan angrenzende Gebiete, wie zum Beispiel das Buschfeld, als Gewerbegebiet ungeeignet eingestuft wurden.

Das könnte bedeuten, dass ein noch höherer Anstieg des Lkw-Verkehrs durch Haan zunächst einmal vom Tisch ist. Was trotzdem bleibt, ist durchfahrender Schwerlastverkehr zum Beispiel auf der Martin-Luther-Straße oder auf der Turnstraße. Viele Fahrzeuglenker sind offensichtlich der Meinung, sich in den meisten Fällen an keine Geschwindigkeitsbegrenzung halten zu müssen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: "Lebenswertes Haan" bestätigt Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.