| 00.00 Uhr

Haan
Markt: Handwerker schmieden neues Konzept

Haan: Markt: Handwerker schmieden neues Konzept
Auch der Düsseldorfer Kunstschmied Michael Schrader wird mit seiner "Stahl-Art" beim Haaner Handwerkermarkt am Samstag dabei sein. FOTO: Olaf staschik
Haan. Am Freitag und Samstag gibt es gleich dreimal Grund zum Feiern: Handwerker, Unitas und Musikschule laden zu gemeinsamen Aktionen ein. Von Alexandra Rüttgen

Wo sonst auf dem Rathausparkplatz buntes Autoblech in der Sonne glänzt, ist Freitag und Samstag ein gefahrloser Bummel auch zu Fuß möglich: Rund 20 Handwerker sowie die Musikschule und der Verein DJK Unitas laden für zwei Aktionstage in Haans historisches Herz, Kaiserstraße 85, erstmals zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein. Alle drei haben ein Programm gestaltet, das informativ, unterhaltsam und gesellig zugleich ist.

Los geht's am Freitag um 19.30 Uhr. Dann präsentieren sich "Ben Wild and the Wild Band" auf der Bühne. Die Musikgruppe aus dem Ruhrgebiet will mit mitreißendem Rockabilly und spritzigem Pop für Stimmung sorgen. Die Bühne ist im Innenhof des Rathauses aufgestellt. Ihr direkt gegenüber bauen die Veranstalter einen kleinen Biergarten auf, der zum Verweilen und Plaudern einlädt.

Am Samstag erobern zudem rund 20 Handwerksbetriebe den Platz. Es präsentieren sich beispielsweise ein Schmied, ein Gebäudereinigungsbetrieb oder auch ein Goldschmied. Alle lassen sich gerne über die Schulter gucken. Auch die Haaner Feuerwehr ist mit einem Infostand, einem Großfahrzeug und weiteren Einsatzwagen dabei. Neu: Während des Handwerkermarkts, der von 11 bis 18 Uhr läuft, gibt es auch eine Lehrstellenbörse.

Für Musik sorgt am Samstag ab 11 Uhr die Musikschule mit vielen Gruppen und Bands. So spielt zur Eröffnung das Sinfonische Blasorchester, das um 11.45 Uhr vom Klezmer-Ensemble abgelöst wird. Um 12.15 Uhr erobert die Band "Some Time in Time" die Bühne. Dann geht es Schlag auf Schlag weiter: Der Rockin' Rooster-Club sorgt für Musik mit den Gruppen "Junodori" (13 Uhr), "Couchpop" (14 Uhr), der Partyband "Pralinchen" (16 Uhr) und Dave Esser (17 Uhr). Dazwischen präsentieren sich der Frauenchor "Loses Mundwerk" (15 Uhr) und ein Saxophon-Quartett der Musikschule (15.30 Uhr).

Einen nahtlosen Übergang auf der Bühne gestaltet DJK Unitas Haan, denn der Verein feiert auf dem Rathausparkplatz ab 18 Uhr erstmals sein Sommerfest. Für Live-Musik sorgt ab 18 Uhr die Band "New Generation". Und Hans-Joachim Görke, stellvertretender Vorsitzender der Unitas, verspricht, dass der gut sortierte Getränkestand seines Vereins in gewohnter Weise zur Verfügung steht. Für das Bühnenprogramm mit Auftritten der Bands "Fa!L" (19 Uhr), "Down by Contact" (20 Uhr) und "Samhawkens" (21 Uhr) sorgt erneut der Rockin' Rooster-Club. Und wer dann noch nicht genug hat, der kann den Abend bei "Musik aus der Konserve", so die Veranstalter, nach 22 Uhr ausklingen lassen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Markt: Handwerker schmieden neues Konzept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.