| 00.00 Uhr

Haan
Musik sorgt für magische Momente

Haan. Das Benefizkonert "Musik Spezial" hat das Motto "Hexen, Magier & Märchen". Von Daniele Funke

Thomas Krautwig ist leidenschaftlicher Musiker durch und durch. Seit nahezu einem Jahr probt der Leiter der Musikschule Haan mit dem sinfonischen Blasorchester für den großen Auftritt am 6. November in der Aula des Gymnasiums: Bereits zum 11. Mal findet das "Musik Spezial"-Benefizkonzert in Haan statt. Die alljährliche Gemeinschaftsveranstaltung von Musikschule und Stadtsparkasse Haan steht diesmal unter dem Motto "Hexen, Magier & Märchen".

Begeistert schwärmt Thomas Krautwig, Klarinettist, von seinen Musikschülern, die mit viel Engagement und Freude auf das einmalige Event hinarbeiten. "Das Blasorchester hat einige Auftritte im Jahr, aber dieser Auftritt ist unser absolutes Highlight. Alle 45 Mitglieder üben intensiv, bereiten sich im Einzelunterricht mit ihren Lehrern vor und haben unheimlich viel Spaß am gemeinsamen Musizieren."

Seit elf Jahren veranstalten die Stadtsparkasse Haan und die Musikschule gemeinsam einmal im Jahr ein Benefizkonzert, dessen Erlös der Musikschule zugute Kommt. Jedes Mal steht der musikalische Hörgenuss unter einem anderen Thema. So gab es bereits das Motto "Jazz" oder "Comic". In diesem Jahr dreht sich musikalisch nahezu alles um Hexen, Magier und Märchen. "Der erste Teil des Konzertes demonstriert wie immer das große Können der Musiker anhand anspruchsvoller und schwieriger Orginalkompostitionen", erklärt Thomas Krautwig. "Im zweiten Teil interpretieren wir Rapunzel, Hobbit und The Wizard of Oz. Der Höhepunkt für uns als Orchester ist aber das letzte Einhorn, ein absolutes Klanggemälde."

Auch Udo Vierdag von der Stadtsparkasse freut sich auf den Konzertnachmittag. "In den vergangenen Jahren waren die Veranstaltungen immer sehr gut besucht und ein voller Erfolg. Das ist auch der Grund, warum wir diese Konzerte veranstalten, organisieren und finanzieren. Wir wollen, dass sich die Menschen nicht nur finanziell wohlfühlen, sondern wir möchten auch dazu beitragen, das kulturelle Leben in Haan zu fördern."

Bis zum 6. November werden die Musiker noch viele Stunden proben, darunter auch die beiden Jüngsten, ein zwölfjähriger Klarinettist und ein gleichaltriger Schlagzeuger. Für beide ist es der erste Auftritt vor großem Publikum. "Wir haben ein sehr altersgemischtes Orchester. Diese Mischung aus Jung und Alt macht eine ganz besonders tolle Stimmung. Überhaupt, das gemeinsame Musikzieren ist etwas, was den Teamgeist und das Selbstbewusstsein enorm fördert", erläutert Thomas Krautwig.

Das Benefizkonzert "Musik Spezial" mit dem sinfonischen Blasorchester der Musikschule Haan läuft am 6. November um 16.30 Uhr. Ort: Aula des Gymnasiums Adlerstraße. Karten für sechs, bzw. vier Euro gibt es im Vorverkauf in der Musikschule, Vorbestellungen sind auch unter kontakt@musikschule-haan.de möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Musik sorgt für magische Momente


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.