| 11.59 Uhr

Haan
Nach Brand: Birkensauna bleibt geöffnet

Haan: Sauna in Flammen
Haan: Sauna in Flammen FOTO: Polizei
Haan. Nach dem Brand eines frei stehenden Blockhauses am Freitagmorgen auf dem Gelände der Birkensauna in Haan-Gruiten, läuft der Betrieb ohne Beeinträchtigung weiter. Das sagt der geschäftsführende Eigentümer, Dirk Häusler, auf RP-Anfrage. "Es sind bereits die ersten Gäste da." Die Birkensauna verfügt insgesamt über elf Saunen, "da fällt der Ausfall aufgrund der Jahreszeit nicht mehr ins Gewicht", sagt Häusler.

Der Brand war am frühen Morgen gegen 6.07 Uhr von den Putzfrauen entdeckt worden. Sie reinigen die Anlage täglich zwischen 5 und 10 Uhr und bemerkten Flammen und Rauch, die aus dem Technikraum der Gartensauna drangen. Verletzt wurde niemand.

Das Blockhaus war erst im vergangenen Jahr für 100.000 Euro renoviert worden. Die Kosten für den gesamten Neubau, der nun nötig wird, schätzt Häusler auf rund 200.000 Euro. Er geht davon aus, dass den Schaden die Versicherung ersetzt: Die Polizei geht nach seinen Angaben von einem technischen Defekt aus. Umsatzeinbußen erwartet er nicht.

Die Birkensauna ist weit über die Stadtgrenzen Haans hinaus bekannt, die Kunden kommen aus einem Umkreis von rund 50 Kilometern.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Nach Brand: Birkensauna bleibt geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.