| 00.00 Uhr

Gruiten
Nach Streit stoppt Frau ihren Mann bei Trunkenheitsfahrt

Gruiten. Eine Frau stellt sich ihrem Mann in den Weg, als dieser alkoholisiert den Rückweg von einer Feier antreten möchte. Er fährt dennoch auf sie zu, am Ende misst die Polizei 1,2 Promille.

Nach dem gemeinsamen Besuch von Karnevalsfeierlichkeiten in Gruiten geriet ein Ehepaar am Sonntag gegen 22.15 Uhr in Streit. Der alkoholisierte 45-jährige Ehemann setzte sich daraufhin in sein Fahrzeug und wollte davonfahren. Dabei fuhr der Mann auf seine Ehefrau zu, weil diese die Fahrt verhindern wollte und sich dem Wagen in den Weg stellte. Der Haaner stoppte daraufhin den Wagen.

Der zum Ort gerufenen Polizei gestand der Mann seine Trunkenheitsfahrt ein. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille (0,62 mg/l). Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein und beschlagnahmten den Führerschein. Zur Beweisführung wurde ein Blutprobe angeordnet und durch einem Arzt genommen.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gruiten: Nach Streit stoppt Frau ihren Mann bei Trunkenheitsfahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.