| 00.00 Uhr

Gruiten
Neue Bilder für das Dorf-Café

Gruiten: Neue Bilder für das Dorf-Café
Michael Alles mit einem der Katzenbilder, die der Wuppertaler Künstler ab morgen im Gruitener Café im Dorf ausstellt. FOTO: Matzerath
Gruiten. Der Wuppertaler Künstler Michael Alles zeigt vom 6. Mai bis 3. Juli eine Auswahl seiner Bilder. Von Gundel Seibel

Die Dorfcafé-Betreiber Gaby und Clemens Hölter sind inzwischen erwiesene Kenner der heimischen Kunstszene und Gastgeber interessanter Kunstausstellungen. "Alles. Menschlich" ist der Titel der aktuellen Ausstellung. Vernissage ist am Freitag, 6. Mai, ab 19 Uhr. Michael Alles und seine Gastgeber haben sich für zwei Bilderserien entschieden, die jetzt im Café gezeigt werden. Unten hängen Portraits, die Alles in letzter Zeit gemalt hat. Einmal sind es ausdrucksstarke Gesichter in Schwarz-Weiß, Acryl auf Leinwand, gemalt mit dicken Pinselstrichen, aus der Nähe betrachtet fast abstrakt wirkend. Außerdem stehen im Café zwei Portrait-Stelen, die Clemens Hölter zum ersten Mal zusammen mit anderen Portraits im Foyer des Düsseldorfer Landtags gesehen hat. Dort hatten drei Künstler der Wuppertaler Kunstgenossenschaft - Michael Alles, Kh. W. Steckelings und Hans Jürgen Hiby -ihre Werke ausgestellt. Steckelings hat bereits im vorigen Jahr im Café im Dorf ausgestellt und Hilby ist den Haanern durch seine Holzskulptur auf der Friedrichstraße bekannt.

Die Portrait-Stelen begegnen dem Betrachter auf Augenhöhe. Zu sehen sind die Köpfe, ein Mann und eine Frau, darunter alles schwarz, was den eindrucksvollen Gesichtern eine besondere Würde verleiht. In der ersten Etage zeigt der Künstler Katzenbilder, die er schon vor 20 Jahren gemalt hat. Er hat eine zugelaufene schwarz-weiße Katze in verschiedenen Positionen fotografiert und dann gemalt. Ein zentrales Bild im Treppenbereich zeigt eine Zusammenführung all dieser beinahe abstrakten Katzen-Bilder. "Es sind realistische Abbildungen", sagt Michael Alles, "ich habe nur ab und zu etwas weggelassen."

Der Künstler hat für die Ausstellung einige Bilder bei seinen Käufern ausgeliehen, um in Gruiten das umfassende Katzen-Ensemble zu zeigen. Clemens Hölter konnte bei der Vorstellung noch ein weiteres Bild auf seiner Kamera zeigen. In der Stadtsparkasse Wuppertal hängt ein Bild von Alles, das den Betrachter verblüfft. Drei Gesichter sind zu sehen, aber zusammen nur vier Augen. Die Köpfe verschwimmen, weil der Anblick verblüfft. Jedes Gesicht ist für sich ausdrucksstark - und doch nur halb zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gruiten: Neue Bilder für das Dorf-Café


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.