| 00.00 Uhr

Haan
Neuer Gebäudemanager: Bewerbungen bis 5. August

Haan. Die Stadt Haan hat die Stelle zur Leitung des Gebäudemanagements ausgeschrieben. Das Gesuch ist im Internet unter www.haan.de nachzulesen. Ihm zufolge ist die Stelle, die zurzeit noch die Architektin Ute Eden bis Ende September bekleidet, zum 1. Oktober zu besetzen. Die Stelle umfasst eine Verantwortung für 35 Mitarbeiter im Amtsbereich sowie die "Ausrichtung und Bewirtschaftung des städtischen Immobilienbestands mit einer Bruttogeschossfläche von rund 100.000 Quadratmetern".

Im Mai war bekannt geworden, dass Ute Eden die Stadt Haan nach vielen Jahren der Zugehörigkeit verlässt. Die Architektin hat engagiert und kompetent wichtige Bauvorhaben in Haan begleitet, darunter den Bau der neuen Feuerwache, aber auch die Herrichtung mehrerer Flüchtlingsunterkünfte unter großem Zeitdruck - das ist anerkannt in der Stadt. Das aktuell größte Projekt ist der Abriss und Neubau des Gymnasiums an der Adlerstraße.

Gesucht werden dem Stellenangebot zufolge Bewerber mit einem abgeschlossenen bautechnischen Studium und "profunden" Erfahrungen in den Bereichen Facility Management und Projektmanagement im Hochbau.

Geboten werden laut Ausschreibung unter anderem "ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten, ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement, flexible Arbeitszeiten sowie ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit entsprechender Arbeitsplatzausstattung".

Tatsächlich arbeitet das Gebäudemanagement zurzeit in sehr beengten Verhältnissen. Es ist untergebracht in den ehemaligen Räumen der Realschule an der Alleestraße 8, die dringend sanierungsbedürftig sind. Rund 150.000 Euro werden jetzt in den Ausbau einiger Kellerräume des so genannten Technischen Rathauses an der Alleestraße investiert, um dort im Souterrain zumutbare Arbeitsplätze für Mitarbeiter des Gebäudemanagements zu schaffen.

Schon seit Jahren wird darüber nachgedacht, auf das Gebäude zu verzichten, sollte die Stadt Haan einen neuen Rathaus-Anbau erstellen. Die Diskussion darüber läuft, Pläne dazu und zu möglichen Handlungsalternativen sind in Bearbeitung. Es wird die Aufgabe von Ute Edens Nachfolger sein, dieses Projekt zu begleiten.

Bewerbungen erbittet die Stadt bis zum 5. August.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Neuer Gebäudemanager: Bewerbungen bis 5. August


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.