| 00.00 Uhr

Haan
Neun Gastfamilien in Eu nehmen Jugendliche auf

Haan. Nach holprigem Start nimmt der Jugendaustausch zwischen Haan und der französischen Partnerstadt Eu nun doch noch Fahrt auf: Wie Jugendreferent Peter Burek berichtet, "habe ich letzte Woche eine erfreuliche Meldung aus Eu erhalten: Neun Familien sind bereit, Jugendliche aus Haan aufzunehmen." Damit können sich nun doch weitaus mehr Haaner Jugendliche zum Austausch anmelden, als bislang veröffentlicht.

Der Jugendaustausch beginnt am Samstag, 9. Juli, 9.30 Uhr, mit der Abfahrt in Haan, und dauert bis zum 17. Juli. Das Programm, das die Gastgeber in Frankreich bieten, ist umfangreich. Es beinhaltet beispielsweise den Besuch einer Ranch und eine Besichtigung der Stadt Rouen, eine Schifffahrt nach Le Tréport sowie einen Strandaufenthalt, die Fahrt mit einer Drehseilbahn sowie vieles mehr. Auskunft erteilt Peter Burek unter Telefon 02129 911471 oder per E-Mail unter Peter.Burek@stadt-haan.de.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Neun Gastfamilien in Eu nehmen Jugendliche auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.