| 00.00 Uhr

Haan
Ökumenisches Gemeindefest lockt zu den Kirchen

Haan. Am ersten Juli-Wochenende steht Haan ganz im Zeichen der Ökumene. Die Evangelische und die Katholische Kirchengemeinde feiern gemeinsam das traditionelle Pfarrgemeindefest - allerdings in kleinerem Rahmen als früher.

Den Eröffnungsgottesdienst in der evangelischen Kirche Haan, Kaiserstraße 44, halten der katholische Pfarrer Dr. Reiner Nieswandt und die evangelische Pfarrerin Gabriele Gummel. Thema: "Solus Christus... auf dass sie alle eins seien". Beginn ist am Samstag, 1. Juli, um 18 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Zeit zum Grillen und viele Gespräche bei Getränken im Kirchgarten.

Beim Pfarrgemeindefest am Sonntag, 2. Juli, warten Vereine und Gremien der evangelischen und katholischen Gemeinden von 12 bis 17.30 Uhr mit Spielen, Spaß und Unterhaltung auf. Das Fest wird auf den Flächen rund um das katholische Forum St. Chrysanthus und Daria, Breidenhofer Straße 1, gefeiert.

Für Speisen sorgen unter anderem Waffelbäckereien, die Caféteria im Forum und der Grillstand. Kühle Getränke gibt's am Bierstand. Hüpfburg und Tombola sind vorbereitet. Der CVJM Haan wird mit einem Spieleangebot für Kinder sowie Angeboten für die "Größeren" vertreten sein. Die Bühne im Forumshof lockt mit Aufführungen und einem Musikprogramm. Die Abschlussandacht - 18.30 Uhr in der katholischen Kirche an der Königstraße - wird gestaltet von Mitgliedern der ökumenischen Andachten mittwochs und samstags. Thema: "Wunder".

(-dts)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Ökumenisches Gemeindefest lockt zu den Kirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.