| 00.00 Uhr

Haan
Politik berät über Kita- und OGS-Gebühren

Haan. Jugendhilfe- und Bildungsausschuss beraten am Mittwochabend in einer gemeinsamen Sitzung über neue Gebühren für die Betreuung von Kindern in Kitas und Offenen Ganztagsgrundschulen. Damit geht das Thema in die nächste Runde:

Die Gemeindeprüfanstalt hatte der Stadtverwaltung im vergangenen Jahr ins Hausaufgabenheft geschrieben, zur Verbesserung der Einnahmensituation der Stadt Haan die Elternbeiträge zu überarbeiten. Die Prüfanstalt sah die Möglichkeit zu Mehreinnahmen in Höhe von 100.000 Euro. Ein runder Tisch sollte eine neue Gebührenordnung ausarbeiten, der aber über einen politischen Streit zu dessen Zusammensetzung so nicht zustande kam.

Nun tritt die Stadtverwaltung mit zwei Varianten der Gebührenordnung an die Öffentlichkeit, die sich an den Vorgaben der Politik ausrichtet, jedoch nur zum Teil Mehreinnahmen generiert. Auch erneuter Diskussionsbedarf ist bereits abzusehen: Die WLH kritisiert die geplante Mehrbelastung höherer Einkommensgruppen bei den Eltern. Die Sitzung findet heute um 17 Uhr in der Aula des Schulzentrums Walder Straße statt.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Politik berät über Kita- und OGS-Gebühren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.