| 00.00 Uhr

Haan
Polizei sucht Insassen von VW Käfer

Haan. Bei einem Unfall an der Ecke Nord-/Ellscheider-/Feldstraße sind am späten Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 22-jährige gegen 23.25 Uhr mit ihrem BMW-Mini-Cooper auf der Nord- in Richtung Feldstraße unterwegs. Plötzlich kam aus der Ellscheider Straße ein weißer VW-Käfer-Oldtimer, nahm dem Mini die Vorfahrt. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam der Cooper nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Fassade eines Wohnhauses; den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 15.

000 Euro. Bei der Kollision wurden beide Insassen im BMW verletzt und mussten an der Unfallstelle von Sanitätern behandelt werden. Der Käferfahrer schaltete das Licht aus und fuhr in Richtung Flurstraße davon. Gestern Morgen fand die Polizei den stark beschädigten Käfer. Er stand auf dem Fußweg der Straße Buschhöfen. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die die Insassen beim Verlassen des Wagens gesehen haben. Hinweise unter Telefon 02129 9328-6380.

(-dts)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Polizei sucht Insassen von VW Käfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.