| 00.00 Uhr

Haan
Presbyteriumwahl im März entfällt in Haaner Gemeinde

Haan. Am 13. März werden in den Gemeinden der Evangelischen Landeskirche neue Presbyterien gewählt. In Haan entfällt dieser Wahltermin. Denn bis Ende November gab es für die 14 zu vergebenden Posten 14 Bewerber. Mangels Wahlmöglichkeit hatte die Kirchengemeinde den Kirchenkreis gebeten, auf die Wahl zu verzichten. Die acht bisher schon amtierenden Presbyter sind Frieder Angern, Daniela Engels, Gudrun Obermeister, Dr.

Reinhard Pech, Janine Preuß-Sackenheim, Henrik Radtke, Ingo Voormann und Bernd Zippert. Neu dazukommen werden Gabriele Haage, Florian Kniess, Christian Kölsch, Astrid Oschmann, Dirk Raabe und Steffen Wohlrab. Dem neuen Presbyterium werden keine beruflich Mitarbeitenden angehören, da sich niemand gemeldet hat. Das neue Presbyterium nimmt seine Arbeit nach der Einführung im Gottesdienst am 13. März auf.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Presbyteriumwahl im März entfällt in Haaner Gemeinde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.