| 00.00 Uhr

Haan
Radfahrer rammt Fußgänger: Senior bei Sturz verletzt

Haan. Ein 77-jähriger Mann ist am Donnerstag bei einem Sturz verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Senior auf dem Fußweg der Bahnhofstraße unterwegs, als er von einem Radfahrer von hinten angefahren wurde. Der alte Herr taumelte und schlug mit dem Kopf gegen eine Betonwand und dann auf den Boden. Schwer an Kopf und Arm verletzt verlor der Passant sogar kurz das Bewusstsein. Später gab er bei der Polizei zu Protokoll, dass der Radfahrer ihn auf Englisch beschimpft habe und dann in Richtung Stadtmitte davongefahren sei.

Der Mann sei 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß gewesen und soll nordafrikanisch ausgesehen haben. Er hatte dunkle, kurze Haare und sei insgesamt dunkel gekleidet gewesen. Er fuhr ein buntes Damenrad, das für seine Körpergröße und Statur zu klein war. Der Verletzte wurde nach Meldung der Tat ins Krankenhaus gebracht, wo er ambulant behandelt wurde. Sofort eingeleitete polizeiliche Ermittlungen nach dem flüchtigen Fahrradfahrer waren bisher ohne Erfolg. Hinweise: Telefon 02129 9328-6380.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Radfahrer rammt Fußgänger: Senior bei Sturz verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.