| 00.00 Uhr

Haan
Radfahrerin landet in der Itter und verletzt sich schwer

Haan. Die Radtour einer Hildenerin endete im Krankenhaus. Sonntag gegen 16 Uhr radelte die 72-Jährige mit ihrem Mann auf der steilen Straße Müllersberg in Haan in Richtung Solingen.

Im Übergang zur Bruchermühle verlor sie in einer engen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Pedelec, stieß erst gegen einen Drahtzaun, dann gegen das Geländer der Itterbrücke und stürzte ins Bachbett.

Anwohner bargen die schwer verletzte Frau. Laut Polizei warnt an der Unfallstelle ein Verkehrszeichen vor der Kurve, fordert Radler zum Absteigen auf.

Quelle: RP