| 00.00 Uhr

Haan
Rettungswagen in Unfall verwickelt

Haan: Rettungswagen in Unfall verwickelt
Erheblicher Schaden entstand bei dem Unfall an dem Mercedes Sprinter-Rettungswagen. FOTO: Kreispolizei Mettmann
Haan. Sachschaden von rund 8500 Euro entstand Dienstagabend bei einem Unfall auf der Nordstraße. Gegen 20.50 Uhr befand sich ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.

Der 55-jährige Fahrer hatte Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. Mehrere in Richtung Feldstraße fahrende Autos fuhren an den rechten Fahrbahnrand, um dem Einsatzwagen freie Fahrt zu verschaffen. Als der Rettungswagen die Reihe ausweichender Fahrzeuge überholen wollte, kam es zur Kollision mit dem ebenfalls vorausfahrenden weißen VW Golf eines 64-jährigen Mannes. Dieser wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt an der Nordstraße abbiegen, hatte den Abbiegevorgang nach eigenen Angaben zuvor mit dem linken Blinker angekündigt, dabei aber den überholenden Rettungswagen noch nicht bemerkt.

(-dts)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Rettungswagen in Unfall verwickelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.