| 00.00 Uhr

Haan/Heiligenhaus
Saisonstart für alle Radler

Haan/Heiligenhaus: Saisonstart für alle Radler
Haan beteiligte sich an der Saison-Eröffnung des Radwegs. FOTO: ola
Haan/Heiligenhaus. Keine Frage, den Gästen entlang der Panoramaradwegtrasse wurde zum Saisonstart allerhand geboten. Auch gänzlich Unerwartetes: Neben diversen Ständen rund um das Fahrrad, gab es auch einen Flashmob.

Um 11 Uhr trafen sich die Sänger des Chors "Frohsinn" und führten einige ihrer Lieder auf. Die zweite Vorsitzende, Marion Fritzke, sagte: "Wir wollten einfach gute Laune verbreiten und natürlich den Panoramaradweg feiern. Vielleicht konnten wir ja auch den ein oder anderen Radfahrer fürs Singen begeistern."

Seit 2010 gibt es den Radweg, am Sonntag hat die Saison offiziell begonnen. In Haan trafen sich acht Radler auf Gut Hahn, um erst einmal gemeinsam zu frühstücken und dann gemeinsam auszuradeln. Um 11 Uhr ging es los - bei schönstem Aprilwetter übrigens. Mal Sonne, mal Schauer. E-Bike-Fahrer waren in Haan gestern nicht dabei, in Heiligenhaus aber schon: Ingrid Rastetter und ihr Mann kamen aus Velbert, um sich über E-Bikes zu informieren. Sie fahren oft zusammen auf dem Panoramaradweg von Velbert bis Essen-Kettwig und dort weiter an der Ruhr entlang. "Wir sind sehr glücklich, dass es den Weg gibt. Man kann sich auf die Strecke verlassen, die Straße ist gut ausgebaut. Außerdem gibt es nicht so viele Berge, das ist für uns super", sagte Ingrid Rastetter. Die Nachfrage nach E-Bikes ist in den letzten Jahren stark gestiegen.

Im Clubraum des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs informierten Beate-Marion Hoffmann und Lothar Nuthmann in einem Seminar über die Planung und Erstellung von Touren mit Karten im Internet und wie diese Touren auf Navigationsgeräten genutzt werden können. Das kostenlose Kartenprogramm OpenStreetMap (OSM) und verschiedene kostenlose Internetseiten zum Erstellen von Radtouren wurden vorgestellt. "Diese Seiten sind wirklich praktisch. Man kann auch bereits gefahrene und aufgezeichnete Touren hochladen und dort mit anderen Radfahrern teilen. Wir haben schon mehr als 900 verschiedene Strecken dort gespeichert", sagte Hoffmann. Nach dem Seminar fuhren die Teilnehmer ab 13 Uhr eine am Computer geplante, etwa 30 Kilometer lange Strecke auf dem Panoramaradweg.

(as)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Heiligenhaus: Saisonstart für alle Radler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.