| 00.00 Uhr

Haan
Sanierung: Bahn plant Lärmschutz nur in Haan

Haan. Zwischen den Jahren 2000 und 2015 hat die Bahn Schienenwege in einer Gesamtlänge von rund 1500 Kilometern lärmschutzsaniert. Bis 2020 sollen es noch einmal insgesamt 2000 Kilometer sein. Ist Hilden auch darunter? Nein, sagt jetzt ein Bahnsprecher auf RP-Anfrage: "Die Lärmsanierung ist bereits in der Vergangenheit erfolgt", so die Antwort. Von Alexandra Rüttgen

Damit verweist der Sprecher auf Maßnahmen, die zehn Jahre zurückliegen und rund 400.000 Euro gekostet haben. "In Hilden sind darüber hinaus keine weiteren Lärmsanierungsmaßnahmen geplant", so der Sprecher.

Damit scheint die Hoffnung, die Geräuschentwicklung an der Güterzugstrecke in Hilden senken zu können, in weite Ferne gerückt. Warum, wo doch die Anwohner unter dem Lärm weiterhin leiden? "Wenn ein Bereich, wie in Hilden, durch die Lärmsanierung bereits in der Vergangenheit bearbeitet wurde, kann es leider keine ,Nachsanierung' geben. Bundesweit sind eine Vielzahl von lärmbelasteten Strecken noch nie saniert worden. Diese müssen zunächst bearbeitet werden", so lautet die Antwort aus Düsseldorf.

Anders sieht die Lage in Haan aus: "In Haan sind insgesamt Bereiche mit einer Gesamtlänge von 4,6 Kilometern als Sanierungsabschnitt Nummer 44 im Gesamtkonzept des freiwilligen Lärmsanierungsprogramms enthalten", erläutert der Bahnsprecher. Dies betreffe einerseits den Bereich entlang der Strecke Köln-Wuppertal, andererseits den Streckenabschnitt in Haan-Gruiten entlang des Abschnittes Düsseldorf-Wuppertal. Denkbar seien dort Lärmschutzwände in Kombination mit sogenannten passiven Maßnahmen, also Schallschutzfenstern, Schalldämmlüftern und Dachsanierungen. "Konkrete Aussagen dazu können aber noch nicht getroffen werden."

Denn zunächst muss es eine Schalltechnische Untersuchung geben. Allein die Planung möglicher Maßnahmen nehme vier Jahre in Anspruch, so der Bahnsprecher. Daher müssen die Anwohner der genannten Strecken Geduld mitbringen: Bevor überhaupt ein Bagger rollt oder ein Handwerker den Hammer schwingt, werden noch einige Jahre vergehen. "Die bauliche Umsetzung von Maßnahmen in Haan erfolgt voraussichtlich nicht vor dem Jahr 2025", bremst der Bahnsprecher Hoffnungen auf einen schnellen Baubeginn.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Sanierung: Bahn plant Lärmschutz nur in Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.