| 00.00 Uhr

Haan
Saxofon-Quartett trifft am Sonntag auf Haaner Orgel

Haan. Seit 1987 fördert der Verein "Orgelmusik Haan" Orgel-Konzerte in der Gartenstadt und doch ist die am kommenden Sonntag, 5. Februar, um 16.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Chrysanthus und Daria (Königstraße 6) auftretende Formation ein Novum: Das Saxofon-Quartett "Kokopelli" trifft mit Sopran-, Tenor- und Altsaxofon auf den Düsseldorfer Organisten Markus Hinz und die 1986 erbaute und zuletzt 2001 erweiterte Orgel der katholischen Pfarrkirche. Das Quartett ist in seinem Namen dem musikalischen Humor einer mythischen Figur der Urindianer verpflichtet. "Kokopelli" erfreute vor rund 2000 Jahren als Flötenspieler mit seiner Musik. Entsprechend bunt und abwechslungsreich ist das Programm der Musiker, desssen Spektrum von Händel und Bach über Enjott Schneider bis zu einer Eigenkomposition des Organisten Hinz reicht. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Der Orgelverein Haan erbittet am Ausgang aber um eine Spende zur Deckung der Kosten.
(höv)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Saxofon-Quartett trifft am Sonntag auf Haaner Orgel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.