| 00.00 Uhr

Haan/Hilden
Schnelleres Internet für Haan

Haan/Hilden. Die Telekom baut ihr Netz im Vorwahlbereich 02129 aus und erhöht zugleich das Tempo: Dazu wird das Unternehmen rund 15 Kilometer Glasfaser verlegen und 85 Multifunktionsgehäuse aufstellen oder mit modernster Technik ausstatten.

Dadurch werden rund 15.000 Haushalte in Haan, etwa 200 Haushalte in Erkrath mit Haaner Vorwahl (Ortsbereich Eickert / Mahnert ) und die Anwohner des Bereiches Schönholz im Stadtgebiet Hilden mit der Vorwahl 02129 bis Ende 2016 vectoring-fähig. Vectoring ist ein Datenturbo für das VDSL-Netz. Im Vergleich zu einem bisherigen VDSL-Anschluss (Very High Speed Digital Subscriber Line) verdoppelt sich das maximale Tempo beim Herunterladen auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Beim Heraufladen vervierfacht sich das Tempo sogar auf bis zu 40 MBit pro Sekunde. Das hilft beim Austausch von Dokumenten, Fotos und Videos im Internet. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind.

"Ich freue mich, dass Haan vom Ausbauprogramm der Telekom profitiert" sagt Bürgermeisterin Bettina Warnecke. "So bleibt unsere Stadt als Wohn- und Arbeitsplatz attraktiv". "Wir wissen, wie wichtig schnelle Anschlüsse sind und investieren deshalb bis zu vier Milliarden Euro", erklärt Telekom-Sprecher Klemens Kisters. Infos unter Tel. 0800 330 3000 oder auf www.telekom.de/schneller

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Hilden: Schnelleres Internet für Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.