| 00.00 Uhr

Haan
Schwimmen nach Eu: Stadtwerke und DLRG laden ein

Haan. Was vor 30 Jahren ein Erfolg war, kann jetzt zu einem Super-Sportereignis zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Haan - Eu werden. Im Haaner Schwimmbad wird Anfang Dezember die Strecke von Haan nach Eu schwimmend zurückgelegt - und, wer weiß, vielleicht auch wieder zurück. Denn alle Sportler, die von Freitag 1. Dezember, ab 17 Uhr bis Samstag, 2. Dezember, , 17 Uhr im Haaner Hallenbad auf fünf dafür vorbereiteten 25-Meter-Bahnen schwimmen, überwinden ein Stück der 500-Kilometer- Distanz in die Partnerstadt Eu/Normandie. "Auf jeder der fünf Bahnen müssen 4000 geschwommene Bahnen zurückgelegt werden (4000 x 25 m x 5 Bahnen=500 km)", rechnet Arnd Berghaus, Leiter des Haaner Schwimmbadbetriebes vor. "24 Stunden kostenlosen Eintritt" gewährt Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Chemelli den Haaner Schwimmsportlern. "Was uns das kostet, habe ich noch nicht ausgerechnet", sagt Chemelli, der an diesem Tag leider nicht mitschwimmen kann, weil er dann in Urlaub ist. Zusammen mit der DLRG Haan wird das Schwimmereignis organisatorisch bewältigt. Von Gundel Seibel

Interessierte Besucher werden ab Samstag 17 Uhr am Eingang registriert und erhalten eine Schwimmbahn-Karte. Am Beckenrand sitzen die Helfer, die die absolvierten Bahnen notieren. Jeder erhält eine Urkunde für seinen Teilabschnitt. Für Kinder gibt es den Schnuppertag sowie Aquafitness im Nichtschwimmerbecken, organisiert von den Schwimmmeistern und von DLRG-Aktiven. Auch die Sauna ist geöffnet. Sie verspricht "französische" Aufgüsse, von Lavendel bis Kräuter der Provence. "Die Sauna verfügt über eine Finnische Sauna (90 Grad), über eine Biosauna (60 Grad) und eine Infrarot-Kabine mit Freiluft-Saunahof", sagt Berghaus. Dass dieses Großereignis eine gute Werbung für das Haaner Schwimmbad ist, das seit dem 1. September von der Stadt in den Besitz der Stadtwerke Haan übergegangen ist, darüber sind sich die Akteure einig. Stolz ist Chimelli auf sein "Schwimm- und Sportbad Haan". Ein Spaßbad sei man nicht, aber Spaß haben sollen die Besucher am Schwimmen in diesem zentral an der Kaiserstraße gelegenen Schwimmbad, sagt er. Zum kostenfreien "Eu-Schwimmen" versorgen Hallenbad und DLRG die Schwimmer mit Frankreich-typischen kleinen Snacks.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Schwimmen nach Eu: Stadtwerke und DLRG laden ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.