| 00.00 Uhr

Haan
Sparkasse eröffnet neu gestaltete Räume

Haan. Zweieinhalb Jahre dauerte der Um- und Neubau der Hauptstelle. Jetzt ist (fast) alles fertig. Von Ralf Geraedts

Weiß-rote Luftballon-Säulen auf dem Sparkassen-Vorplatz zeigen, dass etwas Besonderes anliegt. Mit der Eröffnung des neuen S-Immobiliencenters hat die Stadt-Sparkasse Haan ihr gut zweijährige Um- und Neubauprojekt an und in der Hauptstelle Neuer Markt abgeschlossen. Heute ist der erste Geschäftstag in den Büros der Immobilien-, Finanzierungs- und Versicherungsexperten. Auch für die Stadtwerke gibt es Beratungsräume.

Die Sparkassen-Vorstände Udo Vierdag und Axel Weber stellten geladenen Gästen die neuen Räumlichkeiten vor. Vierdag fand: "Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Der in die Jahre gekommene Gebäudeteil hat sich sehr verändert." Außen steht noch ein Gerüst, aber im Grunde ist - bis auf Restarbeiten - alles fertig. Die für die Bauzeit an den Schalbruch ausquartierten Mitarbeiter haben ihre neuen Büros bezogen.

Die Immobilienvermittlung und der Baufinanzierungsbereich haben sich in den letzten Jahren zu einem Herzstück der Haaner Sparkasse entwickelt. Diesem wird nun mit den neuen hellen und großzügigen Räumen auch optisch Ausdruck verliehen. Es bildet die Beratungskompetenzen in allen Bereichen ab. Wesentlicher Baustein der Finanzierungen ist das Bausparen, hier verzeichnet die Stadt-Sparkasse Haan ebenfalls seit Jahren grandiose Vertriebserfolge. Abgerundet wird das Angebot von den Experten der Provinzial-Versicherungsagentur. Die Versicherungssparte ist seit den Anfängen in 1999 stetig ausgebaut worden und in 2011 sogar zu einer Vollagentur erweitert worden.

Die separaten Zugänge zur Versicherungsagentur und dem Immobiliencenter machen die Beratungsarbeit auch zeitlich flexibler. Im Bereich der Baufinanzierung ist es der Sparkasse bereits gelungen, sich auch über die Stadtgrenzen hinweg einen Namen zu machen. Hier sind die Berater nah am Geschehen, um den Immobilieninteressenten ein attraktives Angebot zu unterbreiten. Nun wurden auch auf dem Gebiet Immobilien die Zeichen auf Wachstum gestellt. Die Sparkassen-Finanzgruppe belegt im Ranking der Zeitschrift Immobilienmanager seit geraumer Zeit deutschlandweit Platz 1 im Immobilienranking. Die Präsenz im Herzen Haans soll das Immobilienteam dabei unterstützen, diese Marke noch stärker zu nutzen und die Position als Makler für Haan und Umgebung weiter auszubauen. Bürgermeisterin Bettina Warnecke hob die Bedeutung der Stadt-Sparkasse für Haan und die positiven Effekte des Neubaus für die Innenstadt hervor. Auch das kostenlose Wi-Fi rund um die Sparkasse bildet einen Mehrwert für die Besucher. Im Eröffnungsmonat prüfen die Spezialisten kostenlos den Versicherungsschutz und bewerten Immobilien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Sparkasse eröffnet neu gestaltete Räume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.