| 00.00 Uhr

Haan
SPD: Digitalisierungdes Rathauses strategisch planen

Haan. Die Stadt Haan wird eine Digitalisierungsstrategie für die Stadtverwaltung erarbeiten. Das hat der Rat auf Antrag der SPD-Fraktion in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. "Wir begrüßen es, dass die anderen Fraktionen unserem Antrag zur Erstellung einer Digitalisierungsstrategie einstimmig gefolgt sind", erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Bernd Stracke. "Vor dem Hintergrund der Diskussionen um einen möglichen Ratshausneubau ist auch zu prüfen, inwieweit die fortschreitende Digitalisierung Einfluss auf den künftigen Raumbedarf haben wird", so Stracke weiter.

"Digitalisierung ist in Haan bislang Stückwerk", erläutert Stadtverordneter Jens Niklaus den Hintergrund des SPD-Antrags. "So kam der Impuls, einen Online-Kita-Navigator einzuführen vom Stadtelternrat. Andere mögliche Elemente wie zum Beispiel eine Online-Terminvereinbarung, das Online-Bestellen von Urkunden oder das Selbstausdrucken von Anwohnerparkausweisen fehlen bislang." Ein strategisches Vorgehen werde helfen, im Verwaltungsbereich allgemein Kosten zu senken, mehr Transparenz zu schaffen und den Bürgern mehr Möglichkeiten der Partizipation zu bieten, sind die Sozialdemokraten überzeugt.

In einem landesweiten Ranking kommunaler Internet-Seiten hat Haan zuletzt 30 Plätze verloren und ist auf Rang 97 abgerutscht. Für die aktuelle Erhebung hatte die Landtagsfraktion der Grünen die Internet-Seiten aller 396 Kommunen im Land nach verschiedenen Kriterien überprüft. Schon 2014 war ein solches Ranking erstellt worden.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: SPD: Digitalisierungdes Rathauses strategisch planen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.