| 00.00 Uhr

Haan
Stadt hat Rotdorne für die Jahnstraße bestellt

"Jahnstraße behält ihre Bäume" titelte die RP am 4. April: Alle gefällten Rotdorne sollten wieder ersetzt werden. Erleichterung bei den Bürgern. Doch bis jetzt hat sich nichts getan, neue Bäume wurden bislang nicht gepflanzt. Wann tut sich denn nun etwas? Dazu Sonja Kunders, Sprecherin der Stadt: "Es werden die drei gefällten Rotdorne eins zu eins ersetzt. Die Bäume wurden im Oktober im Rahmen der jährlichen Sammelbestellung von Bäumen für das gesamte Haaner Stadtgebiet bestellt. Zuvor müssen die zu kleinen Baumscheiben baumgerecht ausgebaut und mit gut durchwurzelbarem Substrat versehen werden. Der Liefertermin der Bäume und damit auch der Ausführungstermin der Nachpflanzung sind von der Witterung abhängig."
(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Stadt hat Rotdorne für die Jahnstraße bestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.