| 12.46 Uhr

Haan
Stadt-Sparkasse Haan macht glänzende Geschäfte

Haan. 1,6 Millionen Euro Gewinn vor Steuern hat die Stadt-Sparkasse Haan (120 Mitarbeiter) im vergangenen Jahr erzielt. Das sind 17 Prozent mehr als im Geschäftsjahr 2014.

Vorstandsvorsitzender Udo Vierdag spricht von einem "äußerst erfolgreichen Jahr". Die Stadt-Sparkasse Haan (Bilanzsumme: 684 Millionen Euro) ist zwar eines der kleinsten Institute unter den Rheinischen Sparkassen, aber auch eines der erfolgreichsten. Beim Bausparen und beim Wertpapiergeschäft (Deka) belegten die Haaner Platz 1 unter den Rheinischen Sparkassen.

Die selbständige Stadt-Sparkasse ist gut für Haan, betont Vierdag. Rund 740.000 Euro habe das Institut als "Bürgerdividende" in Form von Spenden, Stiftungsleistungen und Gewerbesteuer in Haan ausgeschüttet. Über weitere 700.000 Euro in Form von Körperschaftssteuer und Solidaritätszuschlag könne sich Bundesfinanzminister Schäuble freuen. 

(cis)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.