| 00.00 Uhr

Haan
Stadt übernimmt im Sommer Ganztagsschule Unterhaan

Haan. Ab Beginn des Schuljahres 2016/17 wird die Stadt Haan die Trägerschaft der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) Unterhaan übernehmen. Diese Entscheidung fasste der Stadtrat am Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung. Der Verein Private Kindergruppe Haan, der die OGS vom ersten Tag an betrieb und mit viel Engagement zum heutigen Standard ausbaute, hatte im Frühsommer verkündet, sich aus dem OGS-Geschäft zurückziehen zu wollen. Es sei ehrenamtlich nicht mehr zu leisten. Von Ralf Geraedts

Die eigentlich zum 31. Oktober dieses Jahres beabsichtigte Kündigung war indes nicht möglich. Nach dem mit der Stadt geschlossenen Vertrag müssen die Geschäfte am Schulstandort Steinkulle noch bis zum Schuljahresende geführt werden. Schon wenige Tage, nachdem der Vereinsvorstand die Kündigungsabsicht kundgetan hatte, schlug die Grün-Alternative Liste die Stadt als OGS-Träger vor.

Die Übernahme des OGS-Betriebs in städtische Trägerschaft sei intensiv diskutiert worden, erklärte Bürgermeister Dr. Bettina Warnecke gestern gegenüber der Rheinischen Post. Der städtische Betrieb wird nicht kostengünstiger sein. "Das wird den Haushalt schon belasten", räumte Warnecke ein. Aber es gebe Qualitätsgesichtspunkte, die die Mehrheit des Rates bewogen hätten, die Trägerentscheidung so zu fassen. "Die Verwaltung wird alles tun, das umzusetzen", meinte Warnecke, die von einer "gewaltigen Aufgabe" sprach. Nach dem Grundsatzbeschluss wird es sicher in den nächsten Sitzungen des Bildungs- und des Jugendhilfeausschusses noch Beratungen über Details geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Stadt übernimmt im Sommer Ganztagsschule Unterhaan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.