| 18.50 Uhr

Haan
Stadt will sich an Feuerwehrschule beteiligen

Haan. Die Stadt Haan hat ein grundsätzliches Interesse daran, sich an der Einrichtung einer Feuerwehrschule für den Kreis Mettmann zu beteiligen. Von Alexandra Rüttgen

Einen entsprechenden einstimmigen Beschluss fasste am Mittwochabend der Ausschuss für Feuerschutz, nachdem dieser das Thema auf Antrag der WLH-Fraktion statt hinter verschlossenen Türen öffentlich behandelt hatte.

Die Kosten für eine solche Schule, an der sich möglichst viele Städte des Kreises Mettmann beteiligen müssten, stehen noch nicht fest. Klar ist aber, dass sie der Feuerwehr der Stadt Haan viele Vorteile bieten würde. Das berichtete Feuerwehrchef Carsten Schlipköter.

Bislang müssen Haaner Feuerwehrleute stets zu Schulungen in andere Städte wie Düsseldorf, Duisburg, Solingen oder Wuppertal geschickt werden. Dort aber lernen sie teilweise für Haan nicht relevante Inhalte (Duisburg: Schiffsbrandbekämpfung; Düsseldorf: U-Bahn-Brand). Außerdem darf Haan dann nur über Restplätze verfügen. Die Folge: Nicht immer sind Kapazitäten frei.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Stadt will sich an Feuerwehrschule beteiligen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.