| 00.00 Uhr

Haan
Stadtbücherei lädt Kinder zum Sommerleseclub ein

Haan. Lesen macht klug. Deshalb motiviert die Stadtbücherei Kinder und Jugendliche, in den Sommerferien mindestens drei Bücher zu lesen. Und das geht so: Die Kinder melden sich in der Bibliothek an und bekommen einen Clubausweis. Mit dem können sie 178 ganz neue und besonders spannende Bücher ausleihen. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, wird zur großen Abschlussparty eingeladen. Die Anmeldung für den Leseclub ist seit gestern in Gruiten und ab heute, 14. Juni, in Haan möglich, erläutert Bücherei-Leiter Roman Reinders. Ab 5. Juli können die Clubkinder die besonderen Bücher ausleihen. Das wird in einem Leselogbuch dokumentiert. Letzte Möglichkeit, das Leselogbuch abzugeben ist am 20. August. Die große Abschlussparty steigt am 7. September von 16 bis 19 Uhr: wo, ist noch offen. Das Kindertheater TamBambura aus Ludwigsburg ist zu Gast.

Die weiterführenden Schulen Haans unterstützen den Sommerleseclub, indem sie den Kindern die Teilnahme im nächsten Halbjahreszeugnis bescheinigen. Dies gilt auch für einige, aber nicht alle Grundschulen in Haan. Eltern von Leseclubkindern sollten daher nachfragen, ob ihre Grundschule die Eintragung ins Zeugnis unterstützt. Der Freundeskreises der Stadtbücherei, die Bürgerstiftung, die Haaner Jugendförderung Karin und Gerhard Schmitz Stiftung und der Lions Club Haan unterstützen die Ferienleseaktion mit jeweils 1000 Euro.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Stadtbücherei lädt Kinder zum Sommerleseclub ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.