| 00.00 Uhr

Haan
Streife stoppt betrunkenen Motorradfahrer

Haan. Mit einem Blutalkohol-Gehalt von 1,3 Promille war ein 38 Jahre alte Motorradfahrer an der Alleestraße unterwegs, als die Polizei ihn stoppte. Wie die Kreispolizeibehörde berichtet, war der Kradfahrer am Dienstagabend gegen 21.10 Uhr unterwegs. Kurz zuvor war der Mann auf seiner Yamaha einem Beamten aufgefallen, weil er - trotz Dunkelheit - ohne eingeschaltetes Licht und in unkontrollierten Schlangenlinien die Straße befuhr. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht des Polizisten: Bei dem Yamaha-Fahrer wurden 1,3 Promille gemessen. Der 38-Jährige wurde anschließend zur Wache nach Haan gebracht. Dort folgten die Entnahme einer Blutprobe, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.
(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Streife stoppt betrunkenen Motorradfahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.