| 16.26 Uhr

Haan
Stromausfall trifft 5000 Anwohner

Haan. In Haan und Gruiten hat es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 23.27 Uhr einen Stromausfall gegeben. Das bestätigt eine Sprecherin der Firma Westnetz. Von Alexandra Rüttgen

Grund war ein Fehler in einem 10.000 Volt-Kabel zwischen der Dieker und der Rheinischen Straße. Rund 5000 Anwohner, so die Schätzung von Westnetz, waren in Haan und Gruiten betroffen. So meldeten sich über Facebook Anwohner der Straßen Lindenweg, Fliederstraße, Ehlenbeck sowie aus Gruiten-Dorf. Nicht betroffen war die Straßenbeleuchtung.

Durch eine Umschaltung, mit der das fehlerhafte Kabel überbrückt wurde, war der Großteil der Verbraucher gegen 23.39 Uhr wieder mit Strom versorgt. Die letzten Haushalte gingen um 0.03 Uhr ans Netz. Mitarbeiter von Westnetz haben heute, Mittwoch, bereits mit der Reparatur des Kabels begonnen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Stromausfall trifft 5000 Anwohner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.