| 00.00 Uhr

Haan-Gruiten
Teilnahme-Rekord beim Entenrennen in Gruiten-Dorf

Haan-Gruiten. Heiß her ging es am Sonntag beim "5. Haaner Enten-Rennen" auf der Kleinen Düssel in Gruiten - nicht nur der hochsommerlichen Temperaturen wegen. Mit 167 Kindern, die ihre gelben "Renn-Enten" zu Wasser brachten, wurden alle bisherigen Teilnahmerekorde gebrochen. So hatten die freiwilligen Helfer der Haaner FDP und ihr "Rennleiter", Sportausschuss-Mitglied Arnd Vossieg, alle Hände voll zu tun, die Organisation in geordneten Bahnen zu halten, die Starter zu registrieren, Preise und Urkunden zu verteilen und die begleitenden Eltern am Haus am Quall mit selbst gebackenem Kuchen und Getränken zu versorgen.

Ortsvorsitzender Reinhard Zipper sorgte persönlich in Gummistiefeln dafür, dass die gelben Renner nicht von der Strecke abkamen. Jugendhilfeausschuss-Mitglied Ingrid Schüffner registrierte am Ziel den Einlauf. Am Ende wurde Sophie, die es mit Nr.166 gerade noch zum Start geschafft hatte, nur von Siegerin Franziska (48) und Jil (76) überflügelt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan-Gruiten: Teilnahme-Rekord beim Entenrennen in Gruiten-Dorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.