| 00.00 Uhr

Haan
Trickdiebe stehlen Seniorin Bargeld aus Schlafzimmer

Haan. Eine 87-jährige Haanerin ist am Dienstag Opfer von Trickdieben geworden. Wie die Polizei mitteilte, klingelten gegen 14 Uhr zwei Frauen an der Tür der Rentnerin, die im Innenstadtbereich wohnt, und gaben vor, Medikamente für den Nachbarn abgeben zu wollen. Da dieser aber nicht zu Hause sei, baten die beiden Unbekannten darum, die Medikamente zu hinterlegen und dem Nachbarn einen Zettel zu schreiben. Die hilfsbereite Seniorin ließ die Frauen daraufhin in ihre Wohnung. In der Küche breitete eine der Frauen plötzlich eine Decke im Bereich des Türrahmens aus.

Am Abend stellte die Seniorin fest, dass ihr gesamtes Bargeld aus dem Schlafzimmer verschwunden war. Die Beschreibung: Eine Frau war 25 bis 30 Jahre alt, pummelig, etwa 1,60 Meter groß, sprach akzentfrei Deutsch, trug ein Kopftuch mit Blumenmuster sowie ein Sommerkleid und eine weiße Leggins. Die zweite Frau war 20 Jahre alt, 1,55 Meter groß, ebenfalls pummelig, dunkelblonde Haare zum Dutt gebunden. Hinweise unter Tel. 02129 9328-6410.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Trickdiebe stehlen Seniorin Bargeld aus Schlafzimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.