| 14.23 Uhr

Haan
Unbekannte zünden Parkbank an

Haan. Am Dienstag, 12. Juli, wurden Feuerwehr und Polizei gegen 22.15 Uhr zu einer brennenden Sitzbank im Haaner Schillerpark gerufen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Dennoch wurde die zum Spielplatz gehörende Bank total zerstört. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Von Alexandra Rüttgen

Zeugen gaben Hinweise auf eine Gruppe von sechs jungen Männern, die sich kurz zuvor auf dem Spielplatz aufhielten und Bier tranken. Als die Männer den Spielplatz verließen, soll mindestens einer davon Papier entzündet und damit den Brand der Sitzbank verursacht haben.

Nur zwei Männer aus der Gruppe konnten näher beschrieben werden. Beide werden auf 18 bis 20 Jahre geschätzt, Einer davon war zirka 1,85 bis 1,90 Meter groß und hatte eine sehr kräftige Statur. Er hatte kurz geschorene Haare und trug einen grauen Pullover und eine graue Jogginghose. Der zweite Täter war zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, hatte eine schlanke Figur und dunkelbraune Haare. Er trug dunkle Oberbekleidung.

Bisher liegen der Haaner Polizei noch keine weiteren Hinweise zu den tatverdächtigen Personen vor. Am Tatort wurden Spuren gesichert, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise gehen an die Polizei in Haan unter Telefon 02129 9328-6380.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Unbekannte zünden Parkbank an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.