| 00.00 Uhr

Haan
Unfall mit zwei Promille

Haan. Betrunkene Autofahrer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Unfälle verursacht, unter anderem in Haan. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hat eine 59-jährige Frau aus Haan am Freitagmittag einen schweren Verkehrsunfall gebaut. Sie fuhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt. Einem hinter ihr fahrenden 53-Jährigen fiel ihr Auto auf, weil es in Schlangenlinien fuhr und eine Verkehrsinsel streifte. Ein Stück weiter rammte die Frau mit ihrem Auto dann einen parkenden Wagen.

Dann prallte sie, ohne zu bremsen, auf das Auto eines 58-jährigen Haaners, der an einer roten Ampel wartete. Der 58-Jährige half zusammen mit dem 53-jährigen Zeugen der Fahrerin aus ihrem Auto. Sie musste dabei gestützt werden, da sie sehr betrunken war und wankte. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Die Polizisten maßen zwei Promille in ihrem Blut. Auch der 58-Jährige wurde bei dem Aufprall schwer verletzt.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Unfall mit zwei Promille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.