| 00.00 Uhr

Haan
Verkehrsverbund erneuert in Haan zehn Bushaltestellen

Haan. Zehn Bushaltestellen im Haaner Stadtgebiet sollen 2018 barrierefrei umgebaut werden. Dies ist unter Punkt 25 des gestern vom Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) beschlossenen Förderkatalogs zur Verbesserung der Nahverkehrs-Infrastruktur für 2018 vorgesehen. Die Deutsche Bahn Station und Service AG ist im Förderkatalog mit einem Aufzugs- und Fahrtreppennachrüstungsprogramm an fünf Anlagen berücksichtigt; ob dazu auch der Bahnhof Gruiten gehört, ließ sich gestern nicht in Erfahrung bringen. 71 Investitionsvorhaben mit einem Zuwendungsvolumen von rund 67 Millionen Euro wurden angemeldet und sind aus VRR-Sicht grundsätzlich förderfähig.

Anfang des Jahres hatte der VRR alle Kommunen und Verkehrsunternehmen aufgefordert, Investitionsvorhaben zur Verbesserung der Nahverkehrsinfrastruktur anzumelden. Jetzt müssen alle Antragsteller (Kommunen und Verkehrsunternehmen) ihren konkreten Finanzierungsantrag bis zum Ende des Jahres stellen. Der VRR prüft die Finanzierungsanträge und stellt die Höhe der Zuwendung fest.

(-dts)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Verkehrsverbund erneuert in Haan zehn Bushaltestellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.