| 00.00 Uhr

Haan/Hilden
Volkshochschule wartet auf 4800 Teilnehmer

Haan/Hilden: Volkshochschule wartet auf 4800 Teilnehmer
FOTO: Staschik Olaf
Haan/Hilden. Das neue VHS-Programm liegt vor. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Das zweite Semester beginnt am 12. September. Von Ralf Geraedts

Noch bevor das erste gedruckte VHS-Programmheft irgendwo hätte ausliegen können, gab es gestern Morgen schon 30 Buchungen für Kurse des neuen Volkshochschulprogrammes. Denn auf dem Online-Weg wird inzwischen rund die Hälfte des gesamten Anmeldegeschehens abgewickelt. 500 Vorträge, Exkursionen und Kurse bietet die VHS Hilden-Haan im zweiten Halbjahr an. Das Semester-Thema lautet "Nah und Fern".

Darunter lässt sich die ganze Bandbreite unseres Lebens fassen. Ob es der Sprachkursus ist - neun Sprachen stehen zur Wahl - oder die Studienfahrt zur deutschen Airbus-Zentrale in Hamburg. Ob es die Diskussion europäischer Fragen ist oder die kulinarische Erkundung der Küche ferner Länder. Ob die buddhistische Achtsamkeits-Meditation auf dem Weg zu sich selbst oder die botanische Exkursion auf der Suche nach Migranten aus dem Bereich der Flora, erläuterte Heiner Fragemann, Fachbereichsleiter und kommissarischer Leiter der VHS Hilden-Haan. Im Bereich Deutsch als Fremdsprache sind die Integrationskurse gut besucht. Derzeit - auch während der Ferien - laufen vier Lehrgänge mit 80 Teilnehmern. Aktuell wird überlegt, wie Schulabschluss-Lehrgänge für anerkannte Flüchtlinge aussehen könnten.

Im kreativen Bereich unter Leitung von Dr. Juliane Kerzel-Kohn reicht das Spektrum vom Kürbisschnitzen mit asiatischen Motiven über Schreinern für Frauen bis hin zum Fertigen eines Fliesenmosaiks oder zum Blitz-Seminar für Fotofreunde. Gekocht wird chinesisch, türkisch, nach der Low-Carb-Methode und mit dem Thermomix (alle Teilnehmer müssen ihre eigene Küchenmaschine mitbringen).

"Gefahren in der globalen Welt - wie sicher ist das Internet?" ist ein Vortrag überschrieben, der aufmerksam machen soll, wie schnell der heimische Computer gehackt werden kann, wenn man sich nicht vorsieht, erklärt Fachbereichsleiter Dr. Frank Lungenstraß. Die Palette der Lehrgänge reicht von den Office-Anwendungen (alle Windows10-Basis) bis hin zur Beratung rund um den Smartphone- oder Tablet-Kauf.

Im Kapitel "Berufliche Bildung" gibt es das Seminar "Kunden am Telefon" ebenso wie den Kommunikationslehrgang "Angriff ist die schlechteste Verteidigung". Auch die kaufmännische Weiterbildung zur "geprüften Fachkraft für Finanzbuchführung" wird erneut angeboten.

4800 Teilnehmer erwartet die VHS im zweiten Semester, geplant sind rund 10.400 Unterrichtsstunden. Diese Zahlen nannte Jörg Dürr, Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung. Mit 9,4 Veranstaltungen je 1000 Einwohner liege die Angebotsdichte der örtlichen VHS deutlich über dem Landesschnitt von 7,2. Rund 11,4 Prozent der Hildener und Haaner nehmen ein VHS-Angebot in Anspruch; die "Reichweite" liegt landesweit bei 9,1 Prozent.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Hilden: Volkshochschule wartet auf 4800 Teilnehmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.