| 00.00 Uhr

Haan
Vorfahrt übersehen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Haan: Vorfahrt übersehen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Ein Notarzt leistete Erste Hilfe. Später transportierte ein Hubschrauber den Verletzten nach Düsseldorf. FOTO: Ralf Geraedts
Haan. Schwer verletzt wurde gestern Morgen bei einem Unfall an der Millrather-Straße / Ecke Ellscheider Straße in Haan ein 24 Jahre alter Motorradfahrer. Wie die Polizei berichtet, wollte der Mann gegen 7.30 Uhr mit seiner Yamaha die Millrather Straße aus Erkrath kommend nach links auf die Millrather Straße in Richtung Gruiten abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Mercedes einer 30-jährigen Wülfratherin, die mit ihrem Pkw auf der Millrather Straße in Richtung Ellscheid unterwegs war. Sie hatte Vorfahrt. Beide Fahrzeuge prallten zusammen.

Der 24-Jährige stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Notarzt versorgte ihn und ließ ihn anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Düsseldorfer Klinik fliegen. Lebensgefahr besteht nicht. Die 30-jährige Autofahrerin erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An beiden Fahrzeugen entstand nach Schätzungen der Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Vorfahrt übersehen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.