| 18.26 Uhr

Bürgermeisterwahl in Haan
Was Sie die Kandidaten schon immer mal fragen wollten . . .

Warnecke gegen vom Bovert: Bilder des Wahlabends
Warnecke gegen vom Bovert: Bilder des Wahlabends FOTO: Staschik, Olaf
Haan. RP-Leser können der Redaktion Fragen an die Bürgermeisterkandidaten der Stadt Haan mitteilen. Wir stellen sie im Interview am Dienstag vor.

Am Sonntag, 27. September, gehen die Haaner erneut zur Wahlurne: Amtsinhaber Knut vom Bovert (parteilos) und CDU-Kandidatin Dr. Bettina Warnecke (parteilos) bewerben sich in einer Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin.

Bürgermeisterwahl in Haan: Das ist Knut vom Bovert

Am Sonntag, 13. September, stimmten 33,2 Prozent aller Wähler für War-necke, 27 Prozent der Stimmen entfielen auf Knut vom Bovert. Prognosen wagt kaum jemand abzugeben, denn niemand weiß, wohin die Stimmen von SPD und WLH wandern. B

eide hatten eigene Bürgermeisterkandidaten aufgestellt, die nicht zum Zuge gekommen sind. Zu Wahlempfehlungen konnten sich zur Stichwahl nun weder die Sozialdemokraten, noch die Wählergemeinschaft durchringen. Umso wichtiger ist es jetzt, wählen zu gehen, um die Entscheidung für die kommende Amtsperiode auf eine möglichst breite Basis zu stellen: Nicht zuletzt auch die Flüchtlingswelle stellt Haan vor große Herausforderungen.Über die sprechen die RP-Redakteure Ralf Geraedts und Alexandra Rüttgen am Dienstag mit den Bürgermeisterkandidaten.

Bürgermeisterwahl 2015 in Haan: Das ist Bettina Warnecke

Auch die RP-Leser können zum Zuge kommen: Mailen Sie bis einschließlich Montag, 16 Uhr, Ihre Fragen, die Sie den Kandidaten gerne stellen würden, oder rufen Sie an. Kontakt: Telefon 02103 9591-14 oder E-Mail: redaktion.hilden@rheinische-post.de. Die Redaktion wählt die Fragen aus und stellt sie während des Interviews den Kandidaten.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgermeisterwahl in Haan: Was Sie die Kandidaten schon immer mal fragen wollten . . .


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.