| 00.00 Uhr

Haan
Wenden auf Kreuzung hat schweren Unfall zur Folge

Haan. Ein 26-jähriger Solinger hat an Samstagnachmittag einen Unfall auf der Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Haan Innenstadt verursacht. Laut Polizeibericht beabsichtigte er an der Kreuzung Düsseldorfer Straße / Hochdahler Straße/ Am Schlagbaum seine Fahrt in seinem Renault auf der Düsseldorfer Straße fortzusetzen. Dort stellte er plötzlich fest, dass die Weiterfahrt begrenzt und ein Teil des Streckenabschnittes durch Warnbaken gesperrt war. Daher versuchte er im Kreuzungsbereich zu wenden, um dann die Düsseldorfer Straße in entgegengesetzte Richtung zu befahren. Dabei übersah er jedoch einen 70-jährigen Fahrzeugführer eines Mercedes C180, der bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich Richtung Hilden einfuhr - und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 70-jährige Monheimer wurde leicht verletzt, wollte sich jedoch selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Wenden auf Kreuzung hat schweren Unfall zur Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.