| 00.00 Uhr

Haan
"Winterzauber" lässt Kinder die Vorweihnachtszeit genießen

Haan. Hochkonzentriert tunkt die siebenjährige Elina die Finger in die Schale voll Goldglitzer. Aus Pappe und Tortenspitzen hat sie bereits einen Engel gebastelt. Der soll nun nach allen Regeln der Kunst funkeln. "Ich bastel gerne", verrät die junge Künstlerin. Nebenan sitzen die jungen Gäste der Kita voller Erwartung vor einer geheimnisvollen Konstruktion aus Stoff. Heike Gotzel hat mit einigen Kollegen ein Puppentheater einstudiert: "Die Geschichte dreht sich um den Raben Socke." Mit viel Musik wird hier gleich die Geschichte aus dem Buch "Alles meins" erzählt. Einige Kinder kennen das Buch, andere machen es sich auf den Kissen gemütlich und lassen sich überraschen. Winterzeit ist eben Geschichtenzeit. Die Kita Bollenberger Busch wurde im Sommer 1994 als integrative Kindertagesstätte eröffnet. 90 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren besuchen die Kita aktuell. Seit 2012 betreibt die Kita eine enge Kooperation mit der Musikschule Haan, die auch den "Winterzauber" mit einem Lied eröffnet. Von Andrea Bindmann

Plätzchenduft schwebt über den Flur. Elina folgt ihm. Gemeinsam mit Annalena (4), und Celine (2) will sie nun backen. "Wir machen kleine Schneeflocken", erzählt Alexandra Seefeld. Celine hat Spaß daran gefunden, kleine Teigkugeln mit Marmelade zu füllen. Auch die Plätzchen dürfen anschließend mit nach Hause genommen werden. Kita-Leiterin Barbara Quednau ist zufrieden. "Wir laden jedes Jahr nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern, Geschwister, Freunde oder Großeltern ein. Gerade die Väter haben oft wenig Zeit. Hier können sie einfach mal die Auszeit vom Alltag genießen, Zeit mit den Kindern verbringen und mit anderen Eltern ins Gespräch kommen. Mit dem Winterzauber stimmen wir uns alle auf die Weihnachtszeit ein."

Besonders die Kinder genießen den Tag. "Für sie ist das eine besondere Zeit. Obwohl wir hier ganz unterschiedliche Nationalitäten haben, die alle unterschiedlich Weihnachten feiern - manche auch gar nicht - freuen sich die Kinder auf die Aktivitäten, die nun kommen." So verschwinden auf wundersame Weise am Nikolaustag auch Socken. Die tauchen zwar prall gefüllt wieder auf - doch wer steckt dahinter?

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: "Winterzauber" lässt Kinder die Vorweihnachtszeit genießen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.