| 00.00 Uhr

Haan
WLH: Warum so hohe Kosten für die Flüchtlings-Website?

Haan. Überrascht meldet sich jetzt Meike Lukat, Fraktionschefin der Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH), zu Wort: Die vor kurzem fertig gestellte Website für Flüchtlinge der Stadt Haan solle statt der ursprünglich veranschlagten 572 Euro nun 3910 Euro kosten.

Das gehe aus einer vom Steueramt übermittelten Anlage zur "Endabrechnung der Website Flüchtlinge" hervor. Lukat will nun wissen, wieso es zu dieser Kostensteigerung kam. Zudem sei nun davon die Rede, dass die Erstellung der Website als Auftrag an eine Agentur ergangen sei - dieselbe, die auch den Wahlkampf der Bürgermeisterin Bettina Warnecke gestaltet habe.

Das sei überraschend, da zuvor davon die Rede gewesen sei, dass die Flüchtlings-Homepage der Stadt Haan in Kooperation mit der VHS und dem Ehrenamtskoordinator für Flüchtlinge erstellt werde. Lukat will daher auch beantwortet wissen, ob die Vergabe an die Agentur mit dem Rechnungsprüfungsamt abgestimmt war.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: WLH: Warum so hohe Kosten für die Flüchtlings-Website?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.