| 00.00 Uhr

Haan
Woolworth-Kaufhaus kommt nach Haan

Haan: Woolworth-Kaufhaus kommt nach Haan
Noch viel zu tun ist auf den früheren Strauss-Flächen, bis am Windhövel in einigen Wochen Woolworth eröffnen kann. FOTO: Olaf Staschik
Haan. Mitte des Jahres soll die Filiale am Windhövelplatz eröffnet werden. 1450 Quadratmeter Verkaufsfläche hat das Warenhaus gemietet. Von Ralf Geraedts

In Haan gibt es bald wieder ein Kaufhaus. "Wir kommen nach Haan", bestätigte Diana Peisert, Sprecherin von Woolworth, gestern. Wann genau die neue Filiale mit rund 1450 Quadratmeter Verkaufsfläche eröffnet wird, lasse sich derzeit noch nicht klar fassen. "Wir peilen einen Termin zur Mitte des Jahres an", so Peisert.

Derzeit werden die bis Januar von Strauss Innovation genutzten Flächen umgebaut. In Haan setzt Woolworth sein neues Ladenkonzept um. Fußböden in Holzoptik, dunkles Metall und viel Holz werden von einem LED-Licht-Konzept in Szene gesetzt, heißt es.

Das Sortiment sieht Textilien für Damen, Herren und Kinder vor, Waren für den täglichen Bedarf. Das Aktionskaufhaus bietet immer wieder auch hochwertige Markenartikel zu besonders günstigen Preisen. Auch die Segmente Haushaltswaren, Drogeriemarkt und Dekoration werden bedient. "Wir freuen uns, bald der Nahversorger in Haan zu sein."

"Die Flächen in Haan passen genau in unser Konzept", erklärte Diana Peisert. Das Unternehmen mit derzeit bundesweit rund 300 Filialen expandiere gerade und suche nach Flächen zwischen 1000 und 2000 Quadratmetern. Der Standort Haan soll eine Lücke im Filialnetz schließen. Derzeit betreibt Woolworth neben drei Kaufhäusern in Wuppertal auch mittlere Filialen in Solingen, Velbert, Heiligenhaus und Monheim. Die zentrale Lage an der Hauptverkehrsstraße in Haan sei ein weiteres Argument für die Entscheidung gewesen. 15 bis 20 Arbeitsplätze werden im Woolworth-Haus Haan entstehen.

"Es ist schön, dass für die Immobilie jemand aus dem Bereich Handel gefunden worden ist, der in ähnlichem Umfang und Segment tätig ist. Das wird diesen Bereich der Innenstadt attraktiv machen", freut sich Elmar Jünemann von der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung über die Nachricht. Er berichtete, dass sowohl der Eigentümer der Immobilie als auch die Wirtschaftsförderung mit Maklern nach interessierten Einzelhandelsunternehmen gesucht hätten. Dass die Grundbesitz Partner AG als Eigentümer in die Immobilie investiere, zeige, dass das Unternehmen bestrebt sei, die eigenen Flächen weiterzuentwickeln.

Dirk Flügel, Vorsitzender des Vereins "Wir für Haan" und zugleich als Optikermeister mit seinem Geschäft in der direkten Nachbarschaft des Windhövelplatzes ansässig, begrüßt die Ansiedlung von Woolworth. "Ich bin froh, dass da überhaupt etwas Neues hinkommt." Das hätten viele gar nicht erwartet und schon einen langen Leerstand der Strauss-Flächen befürchtet.

Wunschkandidaten vieler Bürger wie etwa H&M oder Saturn wollten sich derzeit nicht in Haan ansiedeln, ist Flügel überzeugt. "Hauptsache, da öffnet keine Spielhalle oder ein Ramschladen", findet der Einzelhändler. Seit der Schließung von Strauss im Januar sei deutlich weniger Leben in diesem Bereich der Kaiserstraße, hat Dirk Flügel festgestellt. Parkplätze seien frei geblieben, die früher meist besetzt gewesen seien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Woolworth-Kaufhaus kommt nach Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.