Kreis Mettmann

Händler müssen ab sofort Elektroschrott annehmen

Führte die Entsorgung von ausrangierten Elektrogeräten bislang oftmals nur über die kommunalen Recycling- und Wertstoffstellen, tut sich ab der kommenden Woche eine weitere Möglichkeit auf, nicht mehr benötigte Haushaltsgeräte und andere technische Geräte loszuwerden: Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass ab dem 24. Juli - nach einer mehrmonatigen Übergangsfrist - auch Einzel- und Online-Händler, die über eine Verkaufs- oder Lagerfläche von mehr als 400 Quadratmetern verfügen, dazu verpflichtet sind, alte Elektro-Geräte anzunehmen. mehr

Bilderserien aus Hilden