| 00.00 Uhr

Hilden
13. Mai: Blutspender können sich typisieren lassen

Hilden. "Blutspender helfen Leukämiepatienten" unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Viele Blutspender haben in der Vergangenheit beim DRK immer wieder angefragt, ob sie nicht bei einem normalen Blutspendetermin gleichzeitig Blut für die Typisierung spenden könnten. Das Rote Kreuz hat hierfür mit der Stefan-Morsch-Stiftung einen erfahrenen Partner gewinnen können. Am Freitag, 13. Mai, gibt es beim Blutspenden Infos darüber, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Von 16 bis 19.30 Uhr heißt es deshalb in der Wilhelm-Fabry-Realschule, am Holterhöfchen 20, "Lebensretter gesucht!"

(ilpl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: 13. Mai: Blutspender können sich typisieren lassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.